Swapping

SWAPPING
das Netzwerk Gesundheitsförderung im Landkreis Goslar ist ein Zusammenschluss der folgenden Institutionen: Lukas-Werk Suchthilfe GmbH, Landkreis Goslar Jugendgerichtshilfe, Jugendschutz, Kreisjugendpflege und Pro-Aktiv-Center, pro familia Goslar, Aids-Hilfe Goslar e. V., Jugend- und Drogenberatung Goslar, Polizeiinspektion Goslar, Berufsbildende Schule Bad Harzburg und die Stadtjugendpflege Goslar.

Das Ziel des Netzwerkes Gesundheitsförderung ist die Prävention und Gesundheitsförderung für Kinder, Jugendliche, Eltern, Multiplikatoren und Fachkräfte zu den Themen Suchtprävention,
Gewaltprävention, Neue Medien sowie Sexualaufklärung und Aidsprävention. Die unterschiedlichen Themen des Mitmachparcours Swapping richten sich direkt an die Jugendlichen und knüpfen an deren Lebenswelten an. Die Prävention und Gesundheitsförderung haben die gemeinsame Perspektive, die Gesundheit der Jugendlichen zu schützen, zu erhalten und zu fördern. Es geht um die Stärkung der individuellen und kollektiven Ressourcen für das physische, psychische und soziale Wohlbefinden. Auf Grund der thematischen Vielfalt ist das Miteinander der verschiedenen lokalen Institutionen der Erfolg dieses Projektes.

konzept-swapping_stand-21.02.2012.pdf