Abenteuer Brocken - 5a

"Miniklassenfahrt" in den Harz
11. und 12. Mai 2010
Die meisten von uns haben diesen "Brocken" schon ganz oft aus der Ferne gesehen, aber nur sehr wenige waren auch schon einmal auf dem 1142 Meter hohen Gipfel.
Im Unterricht hatten wir viel über den Harz und den Brocken erfahren und jetzt wollten wir "Ihn" auch einmal live erleben.
Guter Dinge haben wir alle den Gipfel erreicht und im Brockenmuseum viel Interessantes erfahren. Auf dem Rückweg trafen wir "Brocken-Benno", der war gerade das 5994-mal auf den Brocken. Das werden wir bestimmt nicht tun, denn es gibt ja noch viele andere schöne Ziele im Harz, z. B. das Haus der Natur auf dem Torfhaus.
Eine "coole" Nacht hatten wir in der Jugendherberge Torfhaus. Dort konnten wir auch unsere Englischkenntnisse anwenden, denn eine große Gruppe englischer Grundschüler übernachtete ebenfalls dort.
Am nächsten Tag ging es auf dem "Kaiserweg" zurück nach Bad Harzburg.

Spaß gemacht hat uns fast alles:
das Wandern, die Begegnung mit der Brockenbahn, Brocken-Benno, die kleine Nachtwanderung mit Taschenlampen, die Fahrt in der Seilbahn, das Picknick am Brocken und auf dem Abenteuerspielplatz, die Reste der Harzburg (Fluchtbrunnen), das Eisessen
Nicht so schön war,
dass der Brockengipfel in dichten Nebel gehüllt war, deshalb müssen wir wohl noch einmal bei schönem Wetter dort hinauf.
Stolz sind wir,
dass es alle aus der Gruppe geschafft haben.
Gut 30 Kilometer sind wir an diesen beiden Tagen gewandert.

Wir sind ein starkes Team, gemeinsam schaffen wir fast alles,
..selbst die größten "Brocken"

Klasse 5a

Pestalozzischule Goslar
Förderschule
- Schwerpunkt Lernen -
Heinrich-Pieper-Str. 1 b
38640 Goslar
Tel.: (05321) 1 85 56;
Fax: (05321) 31 88 97
Neue E-Mail:
sekretariat@pestalozzischule-goslar.de

Abriss Uhrenturm