Bei der Feuerwehr

Ein Besuch bei der Feuerwehr (Klasse 4)

Am 01.06.2010 haben wir zuerst die Rettungsleitstelle und dann die Feuerwehr besucht.
Herr Pickahn führte uns durch die Leitstelle, wo alle Notrufe eingehen. Wir konnten das sogar auf den Bildschirmen verfolgen. Er zeigte uns auch die Rettungstransportwagen und ein Notarztfahrzeug.
In der Feuerwehrtechnischen Zentrale erwartete uns schon Herr Wünsch.
Wir durften die Werkstatt besichtigen, in der die Chemieschutzanzüge und die Atemschutzgeräte geprüft und gereinigt und die Atemschutzflaschen aufgefüllt werden.
In der Fahrzeughalle hat Herr Wünsch uns Fahrzeuge gezeigt, die für besondere Großeinsätze und Chemieunfälle gebraucht werden. Wir sind auch in den LKW mit der Mobilen Leitstelle geklettert. Ganz schön eng!
In der Schlauchwerkstatt konnten wir sehen, wie die Schläuche vom letzten Großeinsatz gewaschen und repariert wurden. Jetzt wissen wir auch, wozu der große Turm gut ist: Dort werden die langen Schläuche zum Trocknen aufgehängt.
Das Feuerwehrmuseum hat uns besonders gut gefallen, dort hätten wir noch länger bleiben können.

Ein herzliches "Dankeschön" von der Klasse 4 und unserer Klassenlehrerin Frau Schmit geht an das "Rettungsteam" für die interessante Führung und die geduldige Beantwortung unserer Fragen und natürlich an Herrn Wohlfarth, der diesen Ausflug für uns organisiert hat.

Pestalozzischule Goslar
Förderschule
- Schwerpunkt Lernen -
Heinrich-Pieper-Str. 1 b
38640 Goslar
Tel.: (05321) 1 85 56;
Fax: (05321) 31 88 97
Neue E-Mail:
sekretariat@pestalozzischule-goslar.de

Abriss Uhrenturm