Unihoc-Turnier

Unihoc-Turnier 2010
Am 09.06.10 fand unter besten Wetterbedingungen (warm, sonnig, trocken, kein Wind) unser traditionelles Unihoc-Turnier auf dem Außenplatz der Sporthalle an der Wachtelpforte statt.
Angetreten waren 7 Mannschaften von Klasse 6 bis Klasse 10. Da das Turnier zweimal verschoben werden musste, gab es reichlich Zeit zum intensiven Üben. Wir haben spannende, kämpferische und technisch gute Spiele gesehen mit glücklichen, verdienten, aber auch tragischen Endergebnissen.
Am Ende setzte sich nicht die Favoritenmannschaft der Klasse 10 durch, auch nicht die Truppe mit dem besten Spielverständnis, der besten Technik und der prima umgesetzten Integration der Mädchen in die Mannschaft (die Klasse 8, die eigentlichen Geheimfavoriten der Lehrer), sondern es siegte der Titelverteidiger, die zunächst träge gestartete Klasse 9a, die letztlich ein wenig glücklich oben auf dem Treppchen den Siegerpokal von Herrn Jürgens in Empfang nehmen durfte.
Einen Sonderpreis hätte eigentlich die Klasse 6 bekommen müssen: Super-Mannschaftsgeist auch in der Niederlage, Überraschungssiege gegen höhere Klassen, disziplinierte Einhaltung der taktischen Traineranweisungen, Trainingsfleiß in den Spielpausen - weiter so, dann steht ihr bald ganz oben auf dem Treppchen!

Leider wurde das an sich sehr schöne Turnier von unangenehmen Begleitumständen mitgeprägt: Schüler, die keinen "Bock" hatten mitzuspielen wegen diverser "Wehwehchen", aber genug Kraft hatten, am Rande Blödsinn zu machen: verlassen der Sportanlage, andere ärgern oder mobben, Mitschüler und Lehrkräfte übel beschimpfen, Alkohol trinken, Mülleimer kaputt treten, Handys klauen; diese Dinge haben dem Turnier einen unangenehmen, unsportlichen und völlig unnötigen Beigeschmack hinzugefügt. Beim nächsten Turnier werden die Lehrkräfte sich Maßnahmen überlegen, um diesen Auswüchsen einen Riegel vor zu schieben.

Allen anderen aber, die mit Einsatz, Kampfgeist und Fairness ihre Mannschaft spielerisch oder als wirklicher Fan unterstützt haben, gilt unser Dank.