Umzug im Herbst 2009

Worthschule zieht im Herbst um
Von Friedrich Metge
GOSLAR. Die Worthschule soll in den Herbstferien in ihr neues Domizil, die Pestalozzischule am Georgenberg, umziehen. Das teilte die Verwaltung in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bürgerservice mit. Die Bau- und Umzugspläne, hieß es, seien mit beiden Schulvorständen in ausgiebigen Gesprächen abgestimmt worden.

Als Termin für den Beginn der erforderlichen Umbauarbeiten wurden die Sommerferien genannt. Der Schulbetrieb soll dadurch nicht gestört werden.
Zurückgestellt wurde erst einmal der Umbau des Schulhofes. Das Projekt soll in einem gesonderten Verfahren angegangen werden, sagte Wagner, der die Pläne im Ausschuss vorstellte. Insgesamt, betonte er abschließend, sei man auf einem guten Weg.